SPD Fraktion Gemeinde Haina (Kloster)

SPD Fraktion der Gemeinde Haina

 

 

 

SPD – LISTE Gemeindevertretung Haina Kommunalwahl 2021

Die SPD hat zur Kommunalwahl am 14.03.2021 eine Liste mit 20 Bewerberinnen

und Bewerbern eingereicht. Auf Platz 1 der SPD kandidiert wieder Burkhard Wilhelmi. „Wir haben ein starkes Team zusammengestellt. Bei den bevorstehenden

Aufgaben in unserer Gemeinde wollen wir sachgerecht und engagiert mitarbeiten.

Neue und junge Kandidatinnen und Kandidaten bilden zusammen mit erfahrenen

Kommunalpolitikern eine gute Mischung.“ so der Spitzenkandidat.

Die Liste der Bewerber:

1. Burkhard Wilhelmi                             1. Vors.SPD Löhlbach; bisher im Gemeinde-

                                                                 vorstand

2. Lena Winges                                       neu auf der Liste

3. Markus Fengler                                   neu auf der Liste

4. Thomas Bahr                                       stellv. Gemeindebrandinspektor,

                                                                 kandidiert wieder für die SPD

5. Wilhelm Schäfer                                  bisher Vorsitzender d. Gemeindevertretung

6. Roland Freese                                      bisher Vors. der SPD – Fraktion in der

                                                                 Gemeindevertretung

7.Uwe Brand                                            bisher in der Gemeindevertretung

8.Heinrich Wilhelmi                                 neu auf der Liste

9. Henrik Happel                                       neu auf der Liste

10. Frank Wölk                                         bisher in der Gemeindevertretung und im

                                                                   Bauausschuss

11. Wolfgang Zarges                                  bisher stellv. Vors. der Fraktion

12. Axel Fonguard                                     neu auf der Liste

13. Thomas Langefeld                               kandidiert wieder für die SPD

14. Gerhard Bornscheuer                           bisher Mitglied im Gemeindevorstand

15. Frank Schneider                                   kandidiert wieder für die SPD

16. Konrad Ritter                                        kandidiert wieder für die SPD

17. Frank Marcattili                                    kandidiert wieder für die SPD

18. Elke Marcattili                                      kandidiert wieder für die SPD

19. Oliver  Ritter                                         kandidiert wieder für die SPD

20. Michael Wilhelmi                                  kandidiert wieder für die SPD   

SPD Haina: Ein starkes Team

SPD Haina: Ein starkes Team

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Haina (Kloster) , am 14. März dieses Jahres wählen Sie die Gemeindevertretung für die nächsten 5 Jahre und entscheiden damit an ganz zentraler Stelle auch über die Zukunft Hainas. Mir liegt die Entwicklung unserer Gemeinde sehr am Herzen. Ich habe hier nicht nur meine Kindheit verbracht, sondern bin auch später mit meiner Familie im Ort geblieben. Die Vereine sind mir wohlvertraut, in vielen bin ich bis heute aktiv. Insofern hat mir das Jubiläumsjahr des Ortsteil Löhlbach in  2015 auch ganz besonders gut gefallen. Es hat die dörfliche Gemeinschaft nochmals gestärkt. Alle haben mitgezogen und mitgefeiert. Der Gemeinschaftsgedanke hat uns alle über ein ganzes Jahr hinweg verbunden und bewegt. Doch für die Zukunft müssen wir noch mehr wollen. SPD Haina: Ein starkes Team. Durch neue Baugebiete, den Erhalt des hohen Freizeitwerts sowie vor allem umfassende Kinderbetreuungsmöglichkeiten muss Haina gerade auch für junge Familiengründer noch attraktiver gemacht werden.

Unsere Kandidaten für die Gemeindevertretung, die alle für diese Ziele einstehen, repräsentieren ein sehr breites Spektrum an Erfahrung und Expertise. Zudem ist es uns wieder gelungen, alle Bevölkerungsgruppen miteinzubeziehen. Wichtig ist es uns auch, dass wir durch unsere Kandidaten in den Vereinen und gesellschaftlichen Gruppierungen verortet sind. So stellen wir Bürgernähe sicher und können damit Haina als Wohn- und Wohlfühlgemeinde stetig weiterentwickeln. Das Wahlsystem gibt Ihnen die Möglichkeit, sowohl einzelne Kandidaten oder Kandidatinnen als auch eine Liste zu wählen. Wir freuen uns über jede Stimme und das Vertrauen, welches Sie damit auch weiterhin in uns setzen. Gemeinsam mit unserem Bürgermeister werden wir uns auch künftig sachgerecht und engagiert für Ihre und Hainas Interessen einsetzen.

Mit freundlichen Grüßen Burkhard Wilhelmi Vorsitzender der SPD Löhlbach

Sitzung des Haupt- und Finanzausschuss

Am Montag den 14.12.20 hatte ich gerade nichts anders zu tun und deswegen besuchte ich um 19.30 Uhr die Sitzung des Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Haina / Kloster. Hier ein Bericht wie ich den Abend erlebt habe.

Der stellvertretende Vorsitzende Frank Happel eröffnete die Sitzung in Vertretung von Frau Staude Hansmann. Der Bürgermeister erläuterte unter TOP 1 kurz die in der Gemeinde laufenden Bauarbeiten.

Unter TOP 2 „Beratung und Beschlussfassung über die Haushaltssatzung“  wurde der Haushaltsentwurf für das Jahr 2021 beraten. BGM Köhler stellte den Änderungsantrag die Grundsteuer nicht zu erhöhen, da die Lohnkosten durch den Tarifabschluss geringer als gedacht ansteigen. Weiterhin stellte Herr Brück von der FBL Fraktion den Antrag die 15000 Euro für den Co2 Fußabdruck mit einem Sperrvermerk zu versehen. Zur Begründung dafür sagte er man solle erst den Antrag zum Betritt als „Klima Kommune“ abwarten. Über beide Anträge wurde abgestimmt, der Antrag des BGM bzw. der Verwaltung wurde einstimmig zugestimmt, der Antrag der FBL Fraktion wurde mehrheitlich abgelehnt.

Zum Schluss des TOP wurde über den Haushalt, mit den vorher beschlossenen Änderungen, abgestimmt. Das Abstimmverhältnis war 3 x dafür 1 Enthaltung.

(Anmerkung)Das verstehe ich jetzt allerdings nicht. Keine der Fraktionen hatte in der Diskussion Kritikpunkte an dem Haushalt angeführt, warum war die eine Fraktion dann nicht auch dafür. Wenn ein Haushalt nicht beschlossen wird können auch alle darin enthaltenen Investitionen nicht ausgeführt werden. Ist diese Fraktion damit auch gegen das Neubaugebiet „Grauäcker“ oder das neue Feuerwehrhaus in Haina?

Die Entscheidungen unter TOP 3 „Entscheidung über die Erhebung von Kita-Gebühren“ TOP4 „Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes“ und TOP5 „Aufnahme eines Kommunaldarlehens“ waren dann wieder einstimmig

Gruß Euer Burkhard

Löhlbacher Dorfplatz als Beispiel für soziale Orte

Frau Professorin  Neu und Frau Ljubica Nikolic vom „Projekt SOK – Neue Infrastrukturen für gesellschaftlichen Zusammenhalt“ der Universität Göttingen, Lehrstuhl für Soziologie Ländlicher Räume, schreiben derzeit an einem Artikel für ein österreichisches Magazin. Die beiden Frauen werden dort das Soziale-Orte-Konzept vorstellen, die Sozialen Orte in Waldeck-Frankenberg portraitieren und auf die Veränderungen, Bedrohungen aber auch positiven Auswirkungen der Pandemie eingehen. Einer dieser sozialen Orte, mit denen sich die Uni bereits mehrfach befasst hat, wird der Dorfplatz in Löhlbach sein. Löhlbach goes also nun auch Österreich!

Bezüglich der aktuellen Situation wurde deshalb ein Interview mit Bürgermeister Alexander Köhler geführt:

 

Fr.Niklolic:

Wie steht es um die von uns portraitierten Sozialen Orte in Zeiten der Corona-Pandemie? Sind sie in der Existenz bedroht? Wenn ja, warum genau? Welche Rahmenbedingungen haben sich verändert? Welche Hilfe würden sie benötigen? Sind vielleicht durch die Krise sogar neue Soziale Orte entstanden?

Burkhard
Blog: Elektroschrott

Neulich  habe ich mich wieder über den Elektromüll bei mir in der Garage geärgert. Ich sammele dort alle defekten Sachen mit Kabel, Akku, oder Batterie. Diese entsorgte ich dann, wie es sich gehört, auf der Müllumschlagstation in Geismar. Allerdings an einem Samstag und das dauerte, wochentags muss ich leider noch arbeiten.

Wie das immer so ist, kurz nachdem ich den Elektroschrott entsorgt hatte ging der Mixer kaputt. Also wieder ein Gerät in der Sammelwanne. Mal ganz ehrlich, manchmal denke ich schon: „Mensch mach die schwarze Tonne auf und weg damit“, nein das mache ich nicht denn schließlich handelt es sich um wertvolle Rohstoffe. Aber sammeln und dann an einem Werktag extra Urlaub nehmen ist doof.

Am nächsten Tag habe ich meinen Kleiderschrank aufgeräumt und die alten Sachen im Altkleider Container entsorgt. Da stellte ich mir die Frage, warum gibt es eigentlich keine Sammelcontainer für Elektrokleingeräte. Dort könnte man die kleinen Geräte entsorgen, dadurch landet weniger Elektromüll im Hausmüll.

Also recherieren, gibt es so etwas schon? Ja in Korbach stehen solche Behälter. So nun schnell einen Antrag für die Gemeindevertretung vorbereiten und am nächsten Abend mit der Fraktion besprechen. Die Genossen sind meiner Meinung und der Antrag wird in der Sitzung am 16.12.2020 eingebracht. Bin mal gespannt ob die anderen Fraktionen sich meiner Argumentation anschließen und der Gemeindevorstand die Behälter beschaffen soll.

Gruß

Burkhard

Den Antrag findet Ihr hier

Counter

Besucher:168705
Heute:9
Online:1

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Was halten Sie von Sammelbehälter für Elektroschrott?

Umfrageübersicht